Rhodan, Perry, 1) amerikanischer Politiker, * 8. Juni 1936 in Manchester, Connecticut. Nach Abschluss des Kernphysik-Studiums beginnt er 1968 eine Astronautenausbildung an der kalifornischen Raumfahrtakademie (CASF) und nimmt an der bemannten US-Mondlandung vom 19. Juni 1971 teil. 1975 wird Rhodan als erster Amerikaner für eine Physiotron-Zellbehandlung ausgewählt, die temporär seinen Alterungsprozess aufhält. Durch wiederholte Zellbehandlungen besitzt er eine potentiell ►unendliche Lebenserwartung. Nachdem er sich mehrfach in schwierigen diplomatischen Missionen ausgezeichnet hatte, schlägt Rhodan 1982 endgültig die Politikerlaufbahn ein. Er nutzt seither die aus seiner Langlebigkeit resultierenden Erfahrungen in Führungspositionen diverser überregionaler Organisationen.

2) 1961 von den Autoren Karl-Herbert Scheer und Walter Ernsting und dem Moewig-Verlag begonnenes unbegrenztes Literaturprojekt. Mittlerweile ist es mit ca. 138000 Seiten und einer sich über 3000 Jahre erstreckenden Handlung der literarischen Unendlichkeit sehr nahe gekommen*, zumal ein Ende noch lange nicht in Sicht ist.


* Das zweitlängste gedruckte Werk ist wahrscheinlich Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" mit ca. 7000 Seiten. Borges beschreibt allerdings in seiner Kurzgeschichte "Der Garten der Pfade, die sich verzweigen" eine vom 3. Kaiser der Ming-Dynastie angeordnete Zusammenstellung allen Wissens in Form einer 11095 Bände umfassenden Enzyklopädie, von der heute nur noch einige verstreute Bände erhalten sind. Dieses Werk, wenn es denn existierte, hätte sogar den bisherigen Stand des Rhodan-Projekts übertroffen.

© Johann Christian Lotter   ■  Infinity  ■  Links  ■  Forum